Klangschalen

Foto von Uli
Foto von Uli

 

 

Im Rahmen der Psychotherapie können die Klangschalen wie folgt zum Einsatz kommen:

 

  • "Expressive arts Therapie": Sie drücken  Ihre Gefühle auch über "Bespielen" der Klangschlalen aus. 
  • Begleitend zu den imaginativen Techniken nach Lutz Besser und Luise Reddemann (Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie - PITT) können zusätzlich Klangschalen  eingesetzt werden, um durch Entspannung Tore zu inneren Welten zu öffnen.

 

 {

 

(Die Klangmassage ist eine Klangtherapie, bei der Klangschalen 

 auf den bekleideten Körper oder in der Aura plaziert werden und 

 mit einem Filzschlegel sanft angeschlagen werden. 

Es wird eine rasche Tiefen-Entspannung erreicht. 

Jede Körperzelle wird durch die Klänge sanft massiert und harmonisiert.  Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Blockaden werden gelöst.)